Wir bemühen uns um folgenden Service:

  • kompetente und freundliche Betreuung durch unser Team
  • kurze Wartezeiten (Ausnahmen sind leider auch bei uns möglich)
  • ein Arztbrief geht in der Regel nach 7-10 Tagen an den Patienten und an den Arzt
  • bei deutlichen Laborveränderungen wird der Patient noch am Tag der übermittelten Werte telefonisch kontaktiert
  • online Terminvergabe undTerminerinnerung via SMS

Als Wahlarzt habe ich keine Verträge mit den Krankenkassen, d.h. dass Sie für die entstandenen Kosten selber aufkommen müssen. Sie können die Honorarnote anschließend einreichen und erhalten je nach Kasse einen meist kleinen Anteil rückerstattet. Privatversicherungen übernehmen oftmals die restlichen Kosten.

Unsere Tarife stellen sich wie folgt dar:

Ordination zwischen €190 und €250.- je nach Aufwand und Fragestellung und Komplexität des Arztbriefes. Schilddrüsen-Jahreskontrolle (€160.-), Blutabnahmekontrolltermin (€70.-), Feinnadelpunktion der Schilddrüse (€90.-), Osteoporoseabklärung inkl. Knochendichtemessung (€250.-; inkl. Schilddrüse €290.-), Osteoporosegespräch (Knochendichtemessung wird mitgebracht; €200.-), Alkoholverödung (€250.- bis 350.- je nach Aufwand)

Eine Bezahlung ist nur möglich in bar, mit Bankomat- oder  Visakarte.

Radiofrequenzablation

Eine RFA ist mit Kosten von €2300 bis €2900 verbunden. Die teuren Einweginstrumente spielen dabei eine große Rolle. Ein höherer Betrag deckt den zusätzlichen zeitlichen oder technischen Aufwand im Vergleich zu einem Standardverfahren. Bei ca. 85-90 % der Patienten ist eine einzige Behandlung langfristig ausreichend. Bei großen Knoten wird eine absehbare zweite RFA vor der ersten Behandlung mit dem Patienten besprochen.

Seit April 2022 erstattet die ÖGK und seit Jänner 2024 die SVS einen Betrag von ca. € 1500,- für bestehende Indikationen. Der BVAEB erstattet ca. € 200-400,-.

Für Ihre Versicherung gibt es ein „Beiblatt zur Honorarnote“, das Sie vor dem Eingriff von uns erhalten. Es ist ratsam, mit diesem Beiblatt und den Arztbriefen vor der RFA zur Versicherung zu gehen.

Zusatzversicherungen erstatten den Restbetrag je nach Vertrag (auch bei „ambulanten Operationen“).

Scroll to top